Home / Aktuelles / Mein Auxmoney-Neustart als Anleger in 2017

Mein Auxmoney-Neustart als Anleger in 2017

Das Thema Geldanlagen interessiert mich seit Jahren, doch wenn ich ehrlich bin, habe ich es massiv vernachlässigt. Doch mit steigendem finanziellen Spielraum, besteht die Möglichkeit in verschiedene Anlageformen zu investieren. Angesichts des ewig niedrigen Leitzinses, ist das auch dringend notwendig. Mein Tagesgeldkonto bietet mir momentan unglaubliche 0,01%. Das bedeutet, wenn ich ein Jahr lang 10.000 Euro anlege, erhalte ich einen stolzen Euro an Zinsen.

Bei Auxmoney habe ich schon einmal laienhaft 9 Geldanlagen mit einem Gesamtvolumen von 400€ getätigt. Das war im Zeitraum von 2010 bis 2014. Davon wurden drei Kredite bislang abbezahlt, zwei sind noch aktiv und vier befinden sich im Inkasso-Verfahren. Eine unwahrscheinlich tolle Ausbeute. 😉

Mein Neustart bei Auxmoney

Nun habe ich mich im Netzjob-Blog von Johannes ein wenig dazu eingelesen. Er investiert regelmäßig in die Kreditprojekte bei Auxmoney und hat sich dazu eine solide Strategie zurechtgelegt. Dieser möchte ich nun folgen und plane dafür zwischen zwei und vier Anlagen je 25 Euro im Monat zu tätigen. Über meine Fortschritte, positive wie negative, werde ich dann hier in meinem Blog berichten. Falls du selbst Geld anlegen möchtest, kannst du dich hier kostenlos bei Auxmoney anmelden*.

Doch zunächst muss ich bei Auxmoney mein Anlagekonto freischalten, wie man mir im Loginbereich erklärt. Das gab es vor zwei Jahren noch nicht und ehrlich gesagt, war es dann der Aufwand, den ich damals gescheut habe. Aber wenn ich wieder bei Auxmoney Geld anlegen will, dann muss ich folgende Schritte gehen:

  1. Ich muss meine persönlichen Angaben überprüfen. Das schließt auch den aktuellen Beruf ein und die Bestätigung, dass die Geldanlagen aus privatem Vermögen finanziert werden.
  2. Noch einmal alle Daten zu Adresse, Telefonnummer etc. überprüfen.
  3. Es folgt eine Reihe von Erklärungen und PDF-Dokumenten, zu Auxmoney und seinen Partnerbanken, die man sich durchlesen sollte.

 auxmoney - Geldanlage mit hoher Rendite? - Die Träume von anderen!

Bei der biw AG anmelden

Es wurden mir nun einige Dokumente erstellt, welche ich unterschreiben und dann meine persönlichen Daten per PostIdent-Verfahren in einer beliebigen Postfiliale bestätigen muss. Das kann ich frühestens am Freitag erledigen. Mit dem regelmäßigen Geld anlegen bei Auxmoney will ich dann spätestens ab 2017 beginnen und werde euch dann hier darüber berichten.

Mein Auxmoney-Neustart als Anleger in 2017
Bewerte diesen Beitrag

About Marvin Gerste

"Meine Vision ist es, möglichst vielen Menschen in gesundheitlicher, mentaler und/oder finanzieller Hinsicht zu helfen."

Das solltest du gelesen haben:

Vorstellung von www.ratgeber-finden.de

Meine Blogs 2017 – Vorstellung von Ratgeber-finden.de

Wissen teilen und stetig seinen Horizont erweitern, das gehört zum meinem täglich Brot. Aus dieser ...

6 Kommentare

  1. Hi Marvin,

    AuxMoney fetzt und ich habe es fest mit in meine Strategie zu einem freien finanziellen Leben integriert. Die Rendite belaufen sich bei mir auf 11,54% dieses Jahr. Das ist schwer mit Aktien und Co einzuholen. Falls du noch nicht gelesen hast und falls meine Aux-Strategie interessiert, dann schaue bzw. schaut einfach mal auf:

    http://selbst-schuld.com/auxmoney_erfahrungen_tipps/

    Wenn du dann dabei bist, freue ich mich über deine Erfahrungen und Strategien. Vielleicht kann ich ja noch was lernen. Viel Erfolg wünsche ich auf jeden Fall schon mal.

    Christian

    • Hallo Christian,
      dein Beitrag ist gespeichert und wird später von mir gelesen. Ich wünsche dir auch viel Erfolg bei deinen Geldanlagen.
      Beste Grüße
      Marvin

  2. Die Unterlagen zum Ausfüllen sind die Hölle. Bin gespannt auf deine Erfahrung. Werde auch demnächst damit anfangen und darüber berichten. Bis jetzt halten sich die Ergebnisse in Grenzen, wobei ich nebenbei auch Mintos teste. Grüße.

  3. Auxmoney ist und bleibt ein spannedes Thema. Ich würde sehr gerne über die Erfahrungen darüber lesen. Vielleicht wird darüber auch noch berichtet.