Home / Aktuelles / Meine passiven Einkommens-Pläne für 2017

Meine passiven Einkommens-Pläne für 2017

Kurz vor dem Jahresbeginn 2017 habe ich mir wieder Zettel und Stift zur Hand genommen. Dabei schrieb ich unter anderem nieder, auf welche Einkommensquellen ich dieses und die kommenden Jahre setzen werde. Sicherlich kommen noch einige hinzu und es geht mir hierbei konkret um mehrere Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren.

Ich habe mir hinter jedem dieser Partnerprogramme auch eine Summe X aufgeschrieben, welche ich zum Jahresende jeden Monat damit verdienen möchte. Dafür ist es notwendig vielen sinnvollen Content zu produzieren. Die entsprechende To-Do-Liste wurde schon auf meinem Handy erstellt. Es geht dabei um einige hundert Artikel, verteilt auf diesen Blogs und weitere an denen ich arbeiten werde.

Amazon

Mein absoluter Favorit, mit dem ich in diesem Jahr noch einmal neu starten werde. Das Amazon Partnerprogramm funktioniert meiner Meinung nach so gut, weil dort einfach jeder ein Konto besitzt. Die größte Hemmschwelle etwas zu bestellen, fällt somit weg. Da ist es auch nicht weiter tragisch, dass Amazon nur zwischen 1% und 10% an Provision pro Artikel bezahlt.

Ich befinde mich gerade noch im Verkauf einiger Nischenseiten, während ich die Basis für die in 2017 geplanten Blogs lege. Somit besitze ich dann gutes Startkapital für mehr Möglichkeiten. Man will sich schließlich von Jahr zu Jahr weiterentwickeln. 😉

Auxmoney

Das Auxmoney Partnerprogramm* war eines der ersten mit denen ich gute Erfolge erzielen konnte. Mittlerweile streue ich die Links aber nicht mehr einfach quer im WWW, sondern werde gezielt Links und Werbebanner auf meinen Blogs verwenden. Den Fokus richte ich hierbei auf meine Seite „Finanzieller Engpass“, wo ich schrittweise viele Arten von Krediten behandeln und Fragen beantworten werde.

In Sachen passives Einkommen ist es hierbei notwendig, immer wieder potentielle Kreditnehmer zu werben. Es gibt dafür pro Kreditantrag eine fixe Provision von 21€-25€ und bei erfolgreicher Finanzierung weitere 1,5% auf die Kreditsumme. (bis zu 375€ sind möglich)

Anmerkung: Wie ich gerade feststellen musste, hat Auxmoney die besonderen Belohnungen bei Erreichen einer finanzierten Kreditmenge gestrichen. Zumindest finde ich sie im Partnerprogramm nicht mehr. Schade, ich war auf dem Weg zum iPad.

AdSense

Im Dezember habe ich damit begonnen AdSense zu verwenden. Ich persönlich überspringe die Werbeeinblendungen meist schon automatisch mit dem Auge. Doch diese Erfahrung besitzen die meisten Surfer im Web nicht. Außerdem kommt es darauf an, was für Werbung Google anzeigt und das variiert bekanntermaßen bei jedem von uns.

Die zum Jahresende testweise eingefügten Google-Anzeigen haben bislang einige Euro eingespielt. Sie fügen sich den paar Euros an Werbeeinnahmen aus YouTube hinzu. Letzteres wird aber weiterhin in erster Linie genutzt um Gewinnspiele zu veranstalten und weitere Filmausrüstung zu finanzieren. Ich möchte hier möglichst viel an meine Zuschauer zurückgeben. Praktisch: Google AdSense und die YouTube-Werbung werden in den Einnahmeberichten voneinander getrennt aufgelistet.

DigiStore24

DigiStore24 habe ich bereits Ende 2016 kennengelernt und zwar als Vertriebspartner für mein eBook: „Jede Minute zählt! – Zeitmanagement für Visionäre“. Ebenso kann man sich aber dort auch die Produkte anderer Partner ansehen und bewerben. 50% Provision auf jede Vermittlung gelten dort als Standard. In diesem Zusammenhang etabliere ich dieses Jahr einen neuen Blog zum Thema Geld verdienen im Internet. Dort verweise ich dann unter anderem auf Produkte aus dem Digistore24-Marktplatz.

Mein finanzielles Ziel für 2017

Ich werde mich weiterhin auf passives Einkommen konzentrieren. Das heißt, nachdem ich täglich meine Kundenarbeit wie versprochen erledigt habe, widme ich die restlichen 1-2 Stunden Freizeit meinen neuen Blogs und Projekten. Ein wesentliches Ziel ist es dabei auch, dass ich beim passiven Einkommen nicht mehr so vom Amazon Partnerprogramm abhängig bin. AdSense, Auxmoney und Digistore24 bietet gute Alternativen. Ich bin gespannt, ob mein Plan aufgeht.

In den kommenden Wochen stelle ich dann meine neuen Blogs vor. Am Jahresende ziehe ich dann Bilanz, was gut funktioniert hat und was noch besser gemacht werden kann. 😉

Beste Grüße & Viel Erfolg wünscht dir
Marvin von PGB Movement

14x Geld verdienen Cover

Ich habe noch mehr für dich!

In meinem kostenlosen eBook verrate ich dir mit welchen Methoden du kostenlos im Internet Geld verdienen kannst. Diese 14 Ideen habe ich allesamt selbst ausprobiert. Du brauchst mir nur zu sagen, an welche E-Mail ich es schicken soll. Dann kannst auch du mit dem Geld verdienen im WWW beginnen. 😉

About Marvin Gerste

"Meine Vision ist es, möglichst vielen Menschen in gesundheitlicher, mentaler und/oder finanzieller Hinsicht zu helfen."

Das solltest du gelesen haben:

Was hat KVP mit Qualitätsmanagement zu tun?

Die KVP Ansätze sind ein Teil eines umfassenden Qualitätsmanagements. Denn unter KVP versteht man den ...

3 Kommentare

  1. Hallo Marvin,
    das klingt alles sehr spannend. Insbesondere Dein Auxmoney-Projekt werde ich interessiert verfolgen.
    Viel Erfolg für alle Deine Projekte
    Beste Grüße
    Johannes

  2. Hallo Marvin,
    super, dass du so viele Pläne hast.
    Ich bin froh das es Internetautor wie dich gibt.
    Grüße.
    Patrick

    • Marvin Gerste

      Hallo Ben,
      danke für dein Feedback. Ohne Plan kein Erfolg. Ohne Erfolg kein Fortschritt. Ohne Fortschritt ist es ein verschwendetes Leben. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14x Geld verdienen Cover

Ich habe noch mehr für dich!

In meinem kostenlosen eBook verrate ich dir mit welchen Methoden du kostenlos im Internet Geld verdienen kannst. Diese 14 Ideen habe ich allesamt selbst ausprobiert. Du brauchst mir nur zu sagen, an welche E-Mail ich es schicken soll. Dann kannst auch du mit dem Geld verdienen im WWW beginnen. 😉