Home / Aktuelles / Meine Blogs 2018: Diese Seiten stehen im Fokus

Meine Blogs 2018: Diese Seiten stehen im Fokus

Der Januar steht bei mir ganz im Zeichen der Jahresplanung und Vorbereitung von neuen Projekten. Zwar hatte ich schon über die Weihnachtsfeiertage meine Gedanken geordnet, aber jetzt steht alles konkret fest. Wichtig ist, dass ich meine Blogs mit Leidenschaft betreibe. Also braucht es Themen die mir am Herzen liegen und das Schreiben viel Spaß bereitet.

Eine konkrete Vorstellung der einzelnen Blogs folgt zu gegebener Zeit noch. Hier gibt es erst einmal die Liste und meine Ziele, welche ich mit jedem Projekt verfolge.

Meine Blogs 2018: Diese Seiten stehen im Fokus

Marvin-Gerste.de

Meinen persönlichen Blog habe ich leider viel zu lange vernachlässigt. In diesem Jahr arbeite ich hier hauptsächliche meine über 500 YouTube-Videos auf, welche mittlerweile online sind. Zu fast jedem schrieb ich ein kleines Drehbuch. Somit wartet jede Menge Content auf seine Veröffentlichung.

Dann und wann schreibe ich auch einen Artikel zur Auswertung meiner Nischenseiten. Mit Einnahmen- und Entwicklungsberichten. Somit sollen hier im Laufe des Jahres mehr als 100 neue Beiträge ins Netz gelangen.

Konkrete Einkommensziele habe ich für diesen Blog nicht im Kopf.



Lachen-und-Spielen.de

Ein weiteres, sehr persönliches Projekt von mir. Vor mehr als zwei Jahren gestartet und dann schnell eingeschlafen. Auf http://lachen-und-spielen.de/ veröffentliche ich regelmäßig unterhaltsame Erfahrungsberichte aus dem Leben mit unserer Tochter. Negative Themen werden vermieden, um den Namen der Domain gerecht zu werden.

Hier dürfen andere Mamas und Papas auch gern Gastartikel veröffentlichen. Ansonsten bleibt es bei meinen Tagebucheinträgen. Einerseits hat unsere Tochter später dann etwas zum Nachlesen aus ihrer Kindheit, andererseits bin ich am „echten Bloggen“ interessiert und wie dies bei den Lesern ankommt.

Auch mit diesem Blog möchte ich keinen Betrag X verdienen. Aktuell werden nur zwei bis drei AdSense-Anzeigen pro Beitrag angezeigt. Ich schreibe fast jede Woche einen neuen Artikel. Also werden es um die 50 Berichte in diesem Jahr werden. Danach ziehe ich Bilanz, wie gut dies angekommen ist.

Echte-Erfahrungen.de

Mein Hauptprojekt aus 2017, welches heute die Basis meiner Webseiten-Einnahmen bildet. Auf www.echte-erfahrungen.de schreibe ich über diverse Produkttests und Vergleiche. Mein Projekt habe ich mit 50 geplanten Beiträgen gestartet. Im letzten Jahr sind es dann aber nur 39 geworden. Private Gründe hatten mich einiges an Zeit gekostet und den Umfang solcher Erfahrungsberichte hatte ich ein wenig unterschätzt. Wie so oft, wenn etwas sehr gut werden soll. 😉

In 2018 möchte ich weitere 15 Beiträge schreiben, um auf mehr als 50 Stück zu kommen. Einer davon ist bereits geschafft. Im März feiert dieser Blog seinen ersten Geburtstag. Dazu gibt es dann eine umfangreiche Auswertung.

Verschenke-Mich.de

Meine neue Passion für 2018 und sie nennt sich http://verschenke-mich.de/. Diese Seite steht noch ganz frisch in ihren Startlöchern. Die ersten Inhalte sind online und ich habe ein riesiges Google-Dokument mit zahlreichen Ideen erstellt. Mit diesem Projekt will ich mein gesammeltes SEO-Wissen ausspielen und noch mehr dazu lernen. Es sind hier 100 Blogbeiträge und Übersichtsseiten angedacht.

Dazu werde ich mir teilweise auch texterische Unterstützung holen. Die Hauptarbeit bleibt allerdings auf meinem Schreibtisch. 🙂 Zumal dieser Blog auch etwas für die nächsten Jahre und nicht nur Monate ist. Zum Jahresende möchte ich mit ihm gern 200-300 Euro verdienen. Und das nicht nur mit dem Amazon-Partnerprogramm, um endlich die einseitige Affiliate-Orientierung zu beenden.



Essen-gehen-im-Harz.de

Diesen kleinen Blog hatte ich schon Anfang 2017 vorgestellt. Ich reihe ihn hier erneut ein, weil er langsam, aber konsequent aufgebaut wird. Da wir im Harz leben, wollte ich es auch mit einem regionalen Blog versuchen. Auf http://essen-gehen-im-harz.de/ berichten wir unsere Erfahrungen mit Restaurants, Cafés, Lieferdiensten und Imbiss-Möglichkeiten.

Monetarisiert wird der Blog derzeit nur mit AdSense. Allerdings suche ich schon nach einem geeigneten Partnerprogramm, welches ich per Exit Intent Pop Up bewerben darf. Hier kommen im Verlauf der nächsten Monate etwa 10 neue Berichte hinzu.

Erlebnisse-im-Harz.de

Eine Seite die noch nicht einmal existiert, außer ihre Registrierung als meine Domain. Sie geht mit der Essensberichte-Seite Hand in Hand. Wenn wir unterwegs im Harz sind, möchten wir möglichst viele Erfahrungen festhalten. Ob Hotels, Schwimmbäder, Tierparks, Abenteuerspielplätze oder besondere Attraktionen.

Als geeignete Partnerprogramme denke ich hier an die Erlebnis-Gutscheine namhafter Portale. Weil wir langfristig im Harz wohnen bleiben werden, soll dieses Projekt ebenfalls über viele Jahre langsam wachsen.

Ratgeber-finden.de

Genau vor einem Jahr gestartet, schrieb ich zunächst einige Ratgeber selbst. Später bot ich den Blog für kostenlose Gastartikel an. Was ich in 2018 so beibehalten werde. http://ratgeber-finden.de/ dient mir zum Aufbau von Kontakten unter Bloggern. Denn nicht selten steht hinter jedem Gastautoren ein Netzwerk aus Blogs. Dort darf ich teilweise auch Artikel veröffentlichen. Die typische Win-Win-Situation. 😉



Finanzieller-Engpass.de

Auch die Domain http://finanzieller-engpass.de/ existiert schon eine ganze Weile in meinem Portfolio. Ich selbst werde hier dieses Jahr nur wenig selbst texten. Hierfür habe ich einen fachkompetenten Texter gefunden. Diese Seite ist mir wichtig, weil sie mit dem Auxmoney-Partnerprogramm und ähnlichen Partnerschaften Geld einspielen soll. Um somit ein Stück weit unabhängiger von Amazon zu werden.

Fazit zur Blog-Planung 2018

In diesem Jahr steht mehr an denn je an. Im Idealfall entstehen rund 300 kurze, aber auch umfangreichere Beiträge auf meinen Blogs. Sehr gespannt bin ich, ob mir dies gelingen wird und welche Bilanz ich zum Jahresende ziehen kann.

Wie sieht es bei dir aus? Was für Blogs, Portale bzw. Nischenseiten hast du für 2018 geplant? Schreib es mir in die Kommentare.

14x Geld verdienen Cover

Ich habe noch mehr für dich!

In meinem kostenlosen eBook verrate ich dir mit welchen Methoden du kostenlos im Internet Geld verdienen kannst. Diese 14 Ideen habe ich allesamt selbst ausprobiert. Du brauchst mir nur zu sagen, an welche E-Mail ich es schicken soll. Dann kannst auch du mit dem Geld verdienen im WWW beginnen. 😉

About Marvin Gerste

"Meine Vision ist es, möglichst vielen Menschen in gesundheitlicher, mentaler und/oder finanzieller Hinsicht zu helfen."

Das solltest du gelesen haben:

Was hat KVP mit Qualitätsmanagement zu tun?

Die KVP Ansätze sind ein Teil eines umfassenden Qualitätsmanagements. Denn unter KVP versteht man den ...

4 Kommentare

  1. Hallo Marvin su scheinst viele gute Ideen zu haben die du auch umsetzt. Das finde ich Klasse! Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

    • Ich danke dir Christopher. Das wird mit Abstand das aufregendste Jahr für uns und zwar in vielerlei Hinsicht. 😉

  2. Alexander Becker

    wie wäre es mit orlando owen?

    • Laut Google ein Trainer für mehr Männlichkeit und Erfolg bei Frauen? Wie kommst du beim Thema Blogvorstellungen jetzt darauf? 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14x Geld verdienen Cover

Ich habe noch mehr für dich!

In meinem kostenlosen eBook verrate ich dir mit welchen Methoden du kostenlos im Internet Geld verdienen kannst. Diese 14 Ideen habe ich allesamt selbst ausprobiert. Du brauchst mir nur zu sagen, an welche E-Mail ich es schicken soll. Dann kannst auch du mit dem Geld verdienen im WWW beginnen. 😉