Home / Fitness/Abnehmen / Die individuelle Beratung durch einen Personaltrainer

Die individuelle Beratung durch einen Personaltrainer

Wir befinden uns mitten im Januar und das ist bekanntlich der Monat mit den höchsten Besucherzahlen im Fitnessstudio. Der angesammelte Winterspeck über die Festtage soll wieder runter. Für viele ist es dabei der erste Besuch, denn sie wollen ihre guten Vorsätze für das neue Jahr in die Tat umsetzen. Sie melden sich in einem Fitnessstudio in ihrer Nähe an und sind voll motiviert. Wenn sie nun den Trainingsraum mit all seinen Geräten sehen, herrscht oftmals Verwirrung. Wo fange ich am besten an? In welcher Reihenfolge sollte ich trainieren und wie benutzt man eigentlich das Rudergerät richtig?



Personaltrainer beraten und betreuen

Bevor es an die Geräte geht, solltest du dich mit deinen guten Vorsätzen einem Personaltrainer anvertrauen. Während viele Studios und Trainer einfach nur ihren Job machen, gibt es unter ihnen auch einige mit wirklichen Elan und der nötigen Zielstrebigkeit. Sie wollen ihren Klienten tatsächlich helfen und nicht einfach nur Proteinriegel und Shakes verkaufen. Trainer sollten keine Verkäufer sein. An dieser Stelle fällt mir der Leitspruch des SoulPlus in München ein: „Wir begleiten Dich zu Deinen Zielen!“

Genau so und nicht anders sollte es sein. Die aller erste Trainingsstunde, meist 45 bis 90 Minuten, widmet sich daher hauptsächlich deinen Zielen und Bedürfnissen. Das könnten sein:

  • Gewichtsreduktion
  • Körperstraffung
  • Muskelaufbau
  • Gesundheitstraining
  • Ausdauersport

Mittlerweile existieren unzählige Methoden zu trainieren. Der Personaltrainer sollte einen Plan erstellen, der deine Ziele effektiv anstrebt und dabei Möglichkeiten wählen die dir Spaß machen. Der Geräteraum bildet zwar das Zentrum eines guten Fitnessstudios, ist aber meistens nur ein Teil des kompletten Angebots.

Training allein oder in Kursen?

An dieser Stelle musst du dir eine Frage beantworten. Möchtest du lieber allein trainieren oder in der Gruppe? Bei Letzterem zeigt sich immer wieder, dass die Teilnehmer von Kursen sich gegenseitig motivieren und noch mehr Leistung aus dir heraus kitzeln. Allein kannst du dagegen individueller trainieren, aber dein Betreuer sollte stets ein Auge auf dich haben.




Sport lebt außerdem durch Abwechslung. Dein Personaltrainer sollte deinen Plan von Zeit zu Zeit variieren, bspw. in einem Intervall von sechs bis acht Wochen. Schlussendlich muss auch die Chemie zwischen euch stimmen. Wenn diese Punkte alle gegeben sind, dann hast du einen guten Personaltrainer gefunden und solltest seine Beratung so oft wie nötig in Anspruch nehmen, um deinen Zielen schnell näher zu kommen.

About Marvin Gerste

"Meine Vision ist es, möglichst vielen Menschen in gesundheitlicher, mentaler und/oder finanzieller Hinsicht zu helfen."

Das solltest du gelesen haben:

Trainings-Basics # 7 – Das Pyramiden-Training

In diesem Video erkläre ich, wie das Pyramiden-Training funktioniert und wie man es anwendet. Es ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14x Geld verdienen Cover

Ich habe noch mehr für dich!

In meinem kostenlosen eBook verrate ich dir mit welchen Methoden du kostenlos im Internet Geld verdienen kannst. Diese 14 Ideen habe ich allesamt selbst ausprobiert. Du brauchst mir nur zu sagen, an welche E-Mail ich es schicken soll. Dann kannst auch du mit dem Geld verdienen im WWW beginnen. 😉